Ihr schleppt und schleppt und schleppt…bald nicht mehr!

Viele denken, dass man für die Schule lediglich eine Tasche braucht – sei es ein klassischer Schulranzen, ein Rucksack, eine große Handtasche oder eine coole Umhängetasche. Aber weit gefehlt! Meistens schleppt man so viel Zeug mit sich rum, dass der Schulranzen aus allen Nähten platzt. Leicht vergisst man auch kleinere Utensilien, wie das Federmäppchen oder eine Brotzeitbox, die auch noch irgendwie in die Tasche müssen. Und wie bezahlt man eigentlich den Pausen-Kakao, wenn man keinen Geldbeutel dabei hat! Also muss auch noch der Geldbeutel eingepackt werden. Für den Sportunterricht braucht man dann wieder einen Sportbeutel und für die Malsachen wäre eine Extratasche auch nicht schlecht. Vielleicht hat man noch die ein oder andere AG, für die man auch wieder Sachen einpacken muss. Alles nicht so leicht, im wahrsten Sinne des Wortes!

Am Besten packt man für jede Gelegenheit eine eigene Tasche, die man zum Beispiel in ein Schließfach in der Schule sperren kann. Habt ihr keine Schließfächer? Dann geht doch zu eurem Schulrektor, dem Klassensprecher oder zur SMV und bittet sie darum, Schließfächer anzuschaffen. Vielleicht könnt ihr das ganze in den Unterricht miteinbinden und im Deutschunterricht das Schreiben eines offiziellen Briefs an den Rektor lernen. Organisiert doch eine Spendenaktion an der Schule mit Kaffee und Kuchen oder malt in Kunst Bilder, die ihr auf einer Schulauktion versteigert. Unter dem Deckmantel „Da lernt man auch was fürs spätere Berufsleben als Auktionator/Künstler/Eventmanager“ müsste das an eurer Schule sicher machbar sein.

Wenn die Schließfächer dann mal stehen, geht’s ans Taschenpacken. Euren Atlas und andere Dinge, die ihr nur manchmal braucht, verstaut ihr am besten in einer großen Dakine Beuteltasche. Für eure Sportklamotten passt so eine Beuteltasche auch hervorragend oder ihr greift auf die klassische Sporttasche zurück. Für den täglichen Gebrauch gibt es von Dakine tolle Schulrucksäcke für Jungs und Mädels oder Schultaschen. Eure Stifte bringt ihr in den coolen Federmäppchen in verschiedenen Ausführungen unter. Nicht nur das, Dakine hat auch noch etliche stylische Geldbeutel im Sortiment! Und wer hätte es gedacht?! Dakine führt auch Lunchboxen aus Stoff, die innen isoliert sind und alles schön kühl oder warm halten, je nach Inhalt.

Dann steht der Entlastung des Rückens ja nichts mehr im Wege und ihr habt nebenbei vielleicht ein cooles Projekt für die Schule initiiert!

 

Dakine Mission RucksackDakine Brooke Messenger BagDakine LunchboxDAKINE Vertrail Geldbeutel