Wo geht’s hier zum Austausch?

Euer Leben kommt euch zurzeit irgendwie langweilig vor? Ihr geht jeden Tag brav in die Schule, macht nachmittags eure Hausaufgaben, trefft euch noch mit ein paar Freunden, schaut abends einen Film mit euren Eltern und geht dann ins Bett. Ein Tagesablauf, der sich, von ein paar Ausnahmen abgesehen, zur Schulzeit fünfmal die Woche so abspielt. Aber Routine muss ja nicht bedeuten, dass alles gleich schlecht ist. Einen geregelten Tagesbalauf zu haben und seine Freunde in der Schule täglich zu sehen, ist eigentlich purer Luxus, aber manchmal hätte man halt doch gerne etwas Action.

Der Langeweile Abhilfe schaffen, könnte doch ein Schüleraustausch. Neue Leute kennenlernen, andere Länder und Kulturen entdecken, mal sehen, wie es woanders so zugeht. Auch wenn eure Schule nur einen Austausch in vermeintlich langweilige Länder anbietet, kann man die Chance trotzdem nutzen, denn jedes Land hat etwas zu bieten. Es muss ja nicht gleich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten Amerika sein oder das andere Ende der Welt. Auch unsere europäischen Nachbarn sind voller Überraschungen! Vielleicht könnt ihr das Mittsommernachtsfest in Schweden einmal erleben oder probiert in Ungarn das leckerste Gulasch aller Zeiten. Vielleicht ist euer belgischer Austauschschüler auch besonders nett anzusehen oder euer Austauschpartner bald euer bester Freund, wer weiß?! Na, langsam auf den Geschmack gekommen?

Wie wär’s, wenn ihr die Reise gleichmal mit einem coolen Gepäck vom Dakine Shop antreten würdet?! Dann stecht ihr neben all den schwarzen Trolleyziehern und Reisetaschenträgern gleich positiv hervor. Den Split Roller EQ 110L gibt es zum Beispiel in vielen tollen Mustern für Jungs und Mädels. Im Carry On findet ihr sicher Platz für alle Klamotten und Mitbringsel eurer Reise. Habt ihr dann erstmal neue Freundschaften geschlossen, Städte erkundet und Parties gefeiert, fällt euch der Abschied sicher schwer. Doch dank Facebook, Skype und Co ist eine Freundschaft mit Distanz auch nicht unmöglich. Vielleicht haltet ihr ja so lange Kontakt, bis ihr euch dann beim Studentenaustausch wiederseht oder ihr bleibt lebenslang befreundet. Die Eindrücke und Erfahrungen, die ihr auf Reisen sammelt, bleiben euch auf jeden Fall für ein Leben.

Dann ist es danach doch umso schöner wieder nach Hause zu kommen, euren Eltern alles vom Austausch zu erzählen, bei euren Freunden lustige Anekdoten zum Besten zu geben und vielleicht den ein oder anderen Besuch beim Austausch-Kumpel zu machen. So langweilig scheint euer Leben mittlerweile auch nicht mehr, oder?

Dakine CARRY ON ROLLER 40L Dewilide

Dakine SPLIT ROLLER ED 100L Burnt Rose

Dakine EQ BAG 51L Bozeman